Kinder auf dem Strandweg
Kinder mit Wattwurm

Ausflüge

Die Insel entdecken

„Watt erleben!“ - das wird auf Spiekeroog wörtlich genommen. Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer schafft Lebensräume in Salzwiesen, Sanddünen, Düneninseln und Watten. Hier leben Würmer, Schnecken, Krebse und Muscheln, Fische, Vögel und Säugetiere. Über 250 Tierarten kommen nur im Wattenmeer vor.

Wattfahrt ins Weltnaturerbe

Eine besondere Attraktion: die Seehunde. Ein unvergessliches Erlebnis ist also sicher eine Kutterfahrt zu den Seehundsbänken und dann raus aus dem Fischkutter und durch das Watt zurück wandern… Der Start ist ab Hafen Spiekeroog.

Seehunde am Strand
Familie spaziert am Strand

Spaziergang durch das Dünengebiet

Noch viel mehr über die Flora und Fauna, die Gezeiten und die Landschaft auf Spiekeroog erfahren Besucher bei den geführten Exkursionen des Umweltzentrums Wittbülten. Mit dabei: Meertinus, die Strandkrabbe. Meertinus findet man auch auf kleinen Schildchen am Wegesrand bei einem Dünenspaziergang durch die einmalige Natur auf Spiekeroog.

Heilkraft aus der Nordsee

Gesund kann so herrlich sein! Das gesunde Reizklima der Nordsee macht das Durchatmen zum Glücksgefühl. Spiekeroog ist zertifiziertes Thalasso-Nordseeheilbad. Die uralte Heilmethode Thalasso nutzt die Energie des Meeres und gibt die Kraft an den Körper weiter. Auf Spiekeroog werden sechs verschiedene Thalasso-Wanderungen angeboten, je nachdem, wieviel Wind-, See und Sonneneinfluss Sie möchten. Das InselBad & DünenSpa kann mehr Informationen über Thalasso geben.

Dünenspa Spiekeroog
Pferde-Planwagen auf Spiekeroog

Beschaulich über die Insel

Lust auf einen romantischen Ausflug in die Vergangenheit? Die Museumspferdebahn Spiekeroog fährt von April bis Oktober auf historischer Strecke über die Insel. Die Arbeit macht hier das Zugpferd Tamme und sorgt dafür, dass der Waggon sich auf den Gleisen bewegt. Wer mitfahren will, findet die Haltestelle für diese einzige Pferdebahn Deutschlands in der Nähe des Deichtors.

Wichtige Informationen zum Corona Virus!

Am 17.04.2021 hat die Landesregierung eine neue Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie veröffentlicht ​...

Weiterlesen...